DINZLER als Gastgeber des FIT Forums lädt zu einer Espressoverkostung ein, bei der unter professioneller Anleitung verschiedene Geschmacksprofile entdeckt und das persönliche Kaffee-Know-How erweitert werden. Vor dem Hauptbühnenprogramm steht die Leiterin der DINZLER Kaffeeakademie Ramona Hain mit einer Maschine bereit und unterstützt alle Interessierten bei der Zubereitung. Bis zu 4 Espresso-Charaktere können entdeckt und verkostet werden.

 

Zurück zu den Speakern

 

Korbinian Kohler stammt aus dem Tegernseer Tal, ist Betriebswirt und Philosoph. Der vierfache Familienvater, Kosmopolit und Immobilieninvestor analysiert den Tourismus in der Region seit vielen Jahren. Er entwickelte die Bachmair Weissach Idee, zu der mittlerweile das Spa & Resort Bachmair Weissach, das Hotel Bussi Baby, das Clubhaus Bachmair Weissach sowie das Berghotel Altes Wallberghaus gehören. Sein neuestes Projekt ist die Entwicklung vom Wildbad Kreuth zu einem Mental-Retreat von Weltrang. „Ich beobachte einen großen und wachsenden Bedarf nach Angeboten, mit denen die Menschen ihrer seelischen und psychischen Anspannung heilsam begegnen können“, sagt Korbinian Kohler.

 

Zurück zu den Speakern

 

Als Gründer von Kreatives Unternehmertum steht Jonas Nussbaumer für den Einzug einer neuen unternehmerischen Haltung – kokreativ, gemeinwohlorientiert und marktfähig. Die Vision dahinter: Die gesellschaftliche Wirksamkeit von unternehmerischem Handeln zu vergrößern und dadurch in Zukunft attraktive Perspektiven für Markt UND Gesellschaft zu schaffen.

 

Zurück zu den Speakern

 

Nach elf Jahren als Wirtschaftsingenieurin in einem Automobilkonzern begann Diana Scola sich während ihrer Elternzeit mit Landwirtschaft und Selbstversorgung zu befassen. Statt in den sicheren Job zurückzukehren, gründete sie gemeinsam mit ihrem Mann LAVLI – einen fairen, gemeinschaftsgetragenen Lebensmittelhandel. Kund*innen werden zu Mitgliedern, Erzeuger*innen zu Partner*innen.

 

Zurück zu den Speakern

 

Nach einem Master-Studium an der Slow Food Universität Italien und Erfahrungen im FMCG Marketing, engagiert sich Sophie Huntke mit Too Good To Go für die Rettung von Lebensmitteln. Dass gutes Essen auf den Teller und nicht in die Tonne gehört ist ihre Mission. Das Unternehmen wurde mit dem Preis “Zu gut für die Tonne” der Bundesregierung prämiert und vernetzt in Deutschland sowie 16 weiteren Ländern über 45 Millionen Selbstabholer*innen mit gastronomischen Betrieben, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

 

Zurück zu den Speakern

 

Viele Menschen haben keinen fairen Zugang zum Arbeitsmarkt. Gleichzeitig suchen Unternehmen händeringend nach Mitarbeiter:innen. Social Bee will das als Deutschlands erster ganzheitlicher Dienstleister für Vielfalt ändern. Als Non-Profit-Unternehmen ermöglichen sie die nachhaltige Integration von Geflüchteten, Menschen mit Behinderung und anderen Benachteiligten. Das Social Business baut die Brücke zwischen Arbeitgeber:innenund Arbeitssuchenden.

 

Zurück zu den Speakern

 

Zerrin Börcek ist Initiatorin des fe:male Innovation Hub, das weibliches Unternehmertum auf die nächste Stufe heben will. Im September 2018 startete sie ihre Idee Teresa.AI, um Senior*innen eine neue Plattform und eine eigene Sprachassistentin zu entwickeln. Zerrin stärkt junge Menschen durch digitale Bildung und entwickelt eine Technologie für Senior*innen, um ihnen mehr Alltagsstruktur und Lebensfreude zu schenken.

 

Zurück zu den Speakern

 

Julian Nida-Rümelin gilt als einer der renommiertesten Philosoph*innen Deutschlands. Er ist Lehrstuhlinhaber für Philosophie und politische Theorie (LMU München), Direktor am Bayerischen Forschungsinstitut für digitale Transformation und leitet den Bereich Kultur am Zentrum Digitalisierung Bayern (ZD.B). Er ist Autor mehrerer Bücher (u.a „Die Optimierungsfalle. Philosophie einer humanen Ökonomie“, „Humanistische Reflexionen“, „über Grenzen Denken –eine Ethik der Migration“ und weitere).

In den letzten Jahren befasste sich Julia Nida-Rümelin intensiv mit anthropologischen, erkenntnistheoretischen und Technik-philosophischen Fragen und wurde für seine Verdienste mehrfach ausgezeichnet.

Auf dem FIT-Forum wird er auf der Hauptbühne über Ökonomie & Ethik sprechen.

 

Zurück zu den Speakern